e.o.Plauen (i.e. Erich Ohser) (1903-1944)
Vater und Sohn: Zuvorgekommen, 1935. 25×37, Tusche auf Zeichenkarton

Hotel Best Western Royal
Jülicher Straße 1

Der deutsche Zeichner und Karikaturist Erich Ohser (1903-1944) zeichnete politischen Karikaturen von Hitler, Goebbels und Stalin. Nach der Machtübernahme des NSDAP-Regimes musste er diese Tätigkeit einstellen. Nur mit seinem Pseudonym e. o. plauen und dem Verbot für politische Aktivitäten wurde er bei der Berliner Illustrierten Zeitung eingestellt und begann dort mit dem Comicstrip Vater und Sohn. Von der Gestapo verhaftet, erhängete er sich 1944 im Gefängnis.

Vater und Sohn sind die bekanntesten Figuren des deutschen Zeichners Erich Ohser alias e.o.plauen (1903–1944). Die textlosen Geschichten handeln von den Erlebnissen eines rundlichen, kahlköpfigen Vaters und seines kleinen Sohnes, die häufig für diverse Alltagsprobleme ungewöhnliche Lösungen finden.

The Cult

Bernie Wrightson (*1948 - †2017) The Cult, 1988, Band 1, Seite 13, 33,5x50, Zeichnung auf Bristolkarton Schaukästen Jülicher Straße 70 Der US-amerikanische Comiczeichner Bernie Wrightson war für seine Horror-Comics bekannt. er zeichnete unteranderem für DC Comics und...

Jommeke

Jef Nys (*1927 - † 2009) Jommeke – Die Plastikjäger Citylight-Plakat Haltestelle Ungarnplatz vom 30.03.-12.04.2021 Passstraße 22 Jommeke, der Junge mit der blonden Strohdachfrisur begeistert Groß und Klein. Zusammen mit seinen Freunden Flip, Filiberke und den ­anderen...

Christoph Mueller

Christoph Mueller (*1980) The Mighty Millborough Citylight-Plakat Haltestelle Blücherplatz vom 30.03.-12.04.2021 Jülicher Straße 76 und in der Ausstellung im Ludwig Forum  Stilistisch lässt Mueller Einflüsse von Robert Crumb und Chris Ware zu detailverliebten...

Reinhard Kleist

  Reinhard Kleist (*1970)Der Boxer, 2012, 60x22, Tusche auf Zeichenkarton FotokisteJülicher Straße 44 Reinhard Kleist machte sich mit Der Traum von Olympia und der Graphic Novel über Nick Cave einen Namen.

Sy Barry

  Sy Barry Phantom, Sontagsseite 25.10.1988 Glance Hairstyling Mohnheimsallee 4 Die Comicfigur das Phantom lebt in einer Totenkopfhöhle tief im Dschungel. Der Superheld hilft  unteranderem der Dschungelpolizei, klärt international auf eigene Faust...

Spider-Man 133

  Ross Andru/Frank Giacoia (*1927-†1993/ *1924-†1980) Spider-Man: Heft 133, Seite 6 (Amazing Spider-Man 133), 1974, 28x41, Tusche auf Zeichenkarton Hotel Granus Passstraße 2a Ross Andru arbeitete im laufe seines Lebens für DC-Comics und Marvel. Er wurde als...
Wandertag-Marco Paus

Marco Paus

  Marco Paus Pausgezeichnet Plakatkasten Marco Paus aus der Rureifel zeichnet Cartoons, auf Instragram hat er davon bereits über 300 veröffentlicht.  Website: www.pausgezeichnet.de Facebook: @pausgezeichnet Twitter: @pausgezeichnet...

Ulrich Schroeder

Ulrich Schroeder (*1964) Donald Duck Plakatkasten Der gebürtige Aachener Ulrich Schröder zeichnet für Disney Titelbilder von Donald Duck und Goofy.  Donald Duck ist eine Comic- und Zeichentrickfilm-Figur von Disney. Er trat zum ersten Mal 1931 in dem Bilderbuch The...

Blondie

Murat Bernhard „Chic“ Young (*1901-†1973) Blondie: Sonntagsseite vom 20.10.1957. 50x43, Tusche auf Zeichenkarton Bäckerei Kaussen Jülicher Straße 1a Der US-amerikanische Cartoonist und Comiczeichner Murat Bernard Chic Young  wurde als Schöpfer des daily strips Blondie...

Willy Blöss

Willi Blöss (*1962)Künstlerbiografien Citylight-PlakatHaltestelle Blücherplatzvom 30.03.-12.04.2021Jülicher Straße 116a und in der Ausstellung zu Dürerim Zeitungsmuseum Aachen DIE GRÖßTE COMICSERIE DEUTSCHLANDS 36 Titel! Comic Biografien im handlichen Pocketformat....